Download Vita

TV

  • 2011 Jud Süß Theateraufzeichnung, (3Sat, TV-Event, Regie: Dieter Wedel)
  • 2011 Heiter bis tödlich – Alles Klara (ARD, Serie, Regie: Andi Niessner)
  • 2000 – 2007 Alles Atze (Hauptrolle, RTL, Comedy-Serie,  Regie: Joseph Orr | Christoph Schnee | Sven Unterwaldt | Ulli Baumann | Sophie Allet-Coche)
  • 2003 Tatort (ARD, Reihe, Regie: Manuel Siebenmann)
  • 2001 Die Camper (RTL, Comedy-Serie, Regie: Sophie Allet-Coche)
  • 2000 Nesthocker (ZDF, Serie, Regie: Christoph Klünker)
  • 1996 -1998 Happy Birthday (Durchg. Rolle, ARD, Serie, Regie: Rolf von Sydow I Dieter Kehler I Eberhard Pieper)
  • 1997 TV-Kaiser (RTL, Comedy-Show, Regie: Joris Hermans)
  • 1996 Die Schule am See (ARD, Serie, Regie: Brigitta Dresewski)
  • 1996 Jede Menge Leben (ZDF, Serie)

Film

  • 2005 Kurzfilm: Ausgerechnet Fußball (Regie: Janina Dahse)
  • 1994 Charlie & Louise – Das doppelte Lottchen (Regie: Josef Vilsmeier)

Theater

  • 2014 – 2015 Mondscheintarif, Cora Hübsch,(Landesbühne Rheinland-Pfalz, Kleines Theater Bad Godesberg, Wiederaufnahmeregie: Constanze Jungnickel)
  • 2012 Das Vermögen des Herrn Süß, Wilhelmine Gräfin von Grävenitz, (Regie: Dieter Wedel, Nibelungenfestspiele Worms)
  • 2012 Schwabenhatz, Gerda (Hauptrolle) / Eva / Anna Berblinger, (Regie: Achim Ruppel, Schwaben in Berlin, Vaganten Bühne Berlin und Theater der Altstadt, Stuttgart)
  • 2011 Die Geschichte des Joseph Süß Oppenheimer, genannt Jud Süß, Gräfin Wilhelmine von Grävenitz, (Nibelungenfestspiele Worms, Regie: Dr. Dieter Wedel)
  • 2009 Mondscheintarif – Cora Hübsch (Theater am Dom, Köln, Regie: Katja Wolff, René Heinersdorff)
  • 2008 Mondscheintarif – Cora Hübsch (Theater an der Kö, Düsseldorf)
  • 2007 – 2008 Halbe Wahrheiten – Ginny (Deutschland-Tournee)
  • 2007 Mondscheintarif – Cora Hübsch (Komödie am Kurfürstendamm, Berlin)
  • 2006 – 2008 Mondscheintarif – Cora Hübsch (Deutschland-Tournee, Regie: Katja Wolff)
  • 2003 – 2006 Halbe Wahrheiten – Ginny (Theater an der Kö, Düsseldorf, Theater am Dom, Köln, Regie: René Heinersdorff)

Musical

  • 2006 Non(n)sens (Schlosspark Theater, Berlin)
  • 2000 – 2001 Chicago (Musical Theater Basel, Deutsches Theater, München, Regie: Scott Faris, Choreographie: Ann Reinking)
  • 1998 Grease (Theater des Westens, Berlin, Regie/Choreographie: Dennis Callahan)
  • 1995 – 1996 Grease (Europatournee und Capitol-Theater, Düsseldorf)
  • 1994 West Side Story (Schlossfestspiele, Ettlingen)
  • 1993 – 1994 Cats (Operettenhaus, Hamburg)
  • 1993 Sophisticated Ladies (US-Tournee, Regie/ Choreographie: Mercedes Ellington)
  • 1991 – 1992 Linie 1 (Regie: Michael Wallner, Europatournee und Kampnagel, Hamburg)
  • 1990 – 1991 Cats (Operettenhaus, Hamburg, Regie: David Taylor, Choreographie: Joanne Robinson)
  • 1989 Deutschland-Lied (Sartorytheater, Köln; Regie: Dieter & Jürgen Flimm / Choreographie: Michael Shawn)
  • 1988 Jesus Christ Superstar (Europatournee)

Auszeichnungen

  • 2005 Deutscher Comedypreis („Alles Atze“, Beste Comedy-Serie)
  • 2003 Deutscher Comedypreis („Alles Atze“, Beste Comedy-Serie)
  • 2003 Deutscher Fernsehpreis („Alles Atze“, Beste Comedy-Serie)
  • 2003 Nominierung Deutscher Fernsehpreis („Alles Atze“, Beste Schauspielerin in einer Comedy-Serie)
  • 2003 Nominierung Deutscher Comedypreis („Alles Atze“, Beste Schauspielerin in einer Comedy-Serie)

Moderation

  • 2015 Spendengala „Eine Dosis Zukunft“, westfälisch-lippischer Apothekertag, Münster
  • 2009 Postbank Finanzberatung, Magdeburg
  • 2009 Postbank Finanzberatung, Dresden
  • 2008 Bürgerball zum 100jährigen Jubiläum der Narrenzunft Oberndorf

Ausbildung

  • 2014 „Solo Flight“, „Lucid Body-Technik“ (Monika Gossmann) und „Write your Life“ (Frederick Johntz)
  • 2002 Schauspielworkshop bei John Costopoulos
  • 1999 Schauspielklasse bei Jeanne Kaplan, HB-Studios, New York
  • 1999 Gesangsklasse bei Neil Seimer, New York
  • 1992 Schauspielausbildung bei Diaan Ainslee, New York
  • 1988 – 1990 Ausbildung zur Musicaldarstellerin am Theater an der Wien, Wien, Schauspiel bei Lotte Ledl
  • 1987 Abitur
  • 1987 Summer Intensive Program (Tanzausbildung) bei Alvin Ailey, New York
  • 1985 Tanzklassen bei Phil Black und Frank Hatchett, New York
  • 1983 – 1987 New York City Dance School bei Ray Lynch, Stuttgart

Site Footer